Newsletter : Revierbeschreibung Region Dubrovnik und  Yachtangebote !

 

 

Boot Tulln : Ich freue mich auf ihren Besuch an unserem Stand in der Halle 3 Stand Nr. 337

 

Angebote :

Beispielzeiträume und Beispielyachten die noch frei sind zur Zeit !

Für jeden anderen Termin und Wunschyacht bin ich jederzeit für sie da und mache ein unverbindliches Angebot .

 

Sportboote mit 6,5m Länge ab 900 euro die Woche Appartement ab 40 Euro pro Nacht

 

Yachten im Zeitraum 01.10.-08.10 Katamarane

Lagoon 380 Bj 2006 euro 1230,00

Lagoon 440 Bj 2007 Euro 2430,00

Lagoon 380 Bj 2013 Euro 1560,00

Lagoon 440 Bj 2012 Euro 1845,00

Lagoon 420 Bj 2008 Euro 2070,00

 

Kleinere Segelyachten im August für einen Familientörn ! 20.08.-27.08.

Elan 31 Bj 2002 Euro 1180,00

Oceanis 331 Bj 2002 mit 3 Kabinen Euro 1200,00

Elan 333 Bj 2003 Euro 1215,00

Bavaria 32 Cruiser Bj 2010 Euro 1620,00

Elan 340 Bj 2007 ( Standartgross) Euro 1260,00

Bavaria 30 Cruiser Bj 2006 Euro 1360,00

 

Segeltörn in den Feiertagen ( Fronleichnam) 21.05.-28.05.

Segelyachten mit 3 Kabinen

Dufour 34 Bj 2005 Euro 945,00

Sun Odyssey 42 i Bj 2007 Euro 1425,00

Elan 35 Impression Bj 2015 Euro 1530,00

Bavaria 37 Cruiser Bj 2015 Euro 1600,00

Elan 344 Bj 2006 Euro 1048,00

Hanse 345 Bj 2014 Euro 1380,00

Hanse 385 Bj 2012 Euro 1590,00

Bavaria 36 Cruiser Bj 2011 Euro 1420,00

Bavaria 42 Match Bj 2006 mit Standartgross Euro 1100,00

Elan 384 Bj 2005 Euro 1270,00

 

Mit dem Hausboot in den Lagunen und Wasserstraßen rund um Venedig!

 Ostern für 4 Personen ab 1300 Euro  Bootsmiete pro Woche.

 

Info Revier Dubrovnik

 

Seemeilen :

Split- Dubrovnik ca. 110 Meilen

Dobrovnik –Mljet oder Dubrovnik –Lastovo 30 Meilen

Dubrovnik –Makarska 77 Meilen

 

Geschichte Dubrovniks

Neue archäologische Funde bezeugen, dass auf dem Felsen, der in der Antike Ragusa ( Name der kleinen Insel vor dem Festland Lave,Lausa-Ableitung Ragusa )  genannt wurde, im 3. Jahrhundert v. Chr. eine illyrische Siedlung existierte. Mit der Neuordnung des Römischen Reiches und insbesondere der kirchenadministrativen Verhältnisse in der Mitte des 6. Jahrhunderts wurde der Felsen um 550/560 unter Justinian I. befestigt, sowie eine als Bischofssitz gedachte Basilika mit größeren Ausmaßen (31 m x 18 m) auf dem Platz der jetzigen Kathedrale errichte

Frühestens zu Anfang des 7. Jahrhunderts siedelten infolge der Slaweneinfälle die Bewohner des zerstörten Epidaurum (das heutige Cavtat) auf die befestigte Insel über.

 

Nachdem die Slawen die Bevölkerung von Epidaurum vertrieben hatten, siedelten sie sich in dieser Stadt an- Dubrovnik ( Eichenhain kommt vom salwischen Wort Dub für Eiche )

Mit der Zeit entwickelten sich freundschaftliche Beziehungen zwischen der Insel-Siedlung und der slawischen Bevölkerung auf dem Festland. Im 12. Jahrhundert wurde der Kanal zwischen dem Festland und der Insel aufgeschüttet- heutige Hauptstrasse  der Altstadt .#

Die meiste Zeit war Dubrovnik eine freie Stadt , die mit dem Umland und übers Wasser Handel trieb.

Zur Zeit der Kreuzzüge stand die Stadt zeitweise unter der Herrschaft Venedigs (1205–1358)

Im 15. und 16. Jahrhundert erlebte Dubrovnik seinen größten wirtschaftlichen Aufschwung durch den ertragreichen Handel mit den Osmanen im Hinterland und den Küstenstädten des Mittelmeerraums.

Im Jahr 1806 besetzten französische Soldaten unter Napoleon Bonaparte die Stadt, und 1808 proklamierte Marschall Marmont die Aufhebung der Republik ,also war Dubrovnik Französisch nach dem Wiener Kongress 1814 bis 1815 fiel die Stadt an Österreich Ungarn.

Von 1918 bis 1941 gehörte Dubrovnik zum „ersten“ Jugoslawien

Im Kroatienkrieg wurde die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Stadt von serbisch-montenegrinischen Streitkräften belagert und massiv beschossen.

 

Sehenswürdigkeiten

Die Stadtmauern von Dubrovnik sind 1940 Meter lang sowie bis zwischen drei und sechs Meter breit und (gegen eine Gebühr) komplett begehbar.

Stadthafen von Dubrovnik . Hier seien vor allem die Hauptpromenade (der „Stradun“), der Fürsten-Palast, die Kirche des Hl. Blasius (sv. Vlaho), die Kathedrale Mariä Himmelfahrt , das Zollhaus und das städtische Rathaus hervorgehoben. Sowie das im 13. Jahrhundert gegründete Dominikanerkloster (Ulica iza medja), das Franziskanerkloster aus dem 14. Jahrhundert. Hier befindet sich auch eine mittelalterliche Apotheke, aus dem Jahr 1317

Elaphitische Inseln

Die meisten der Korallenriffe, Felsen und Inseln vor Dubrovnik  sind Teil der berühmten und wunderschönen Elaphiti Inseln. Sie bestehen aus fünf Hauptinseln und unzähligen kleinen Inselchen, Felsen und Riffen. Koločep, Lopud und Šipan sind bewohnt, während Jakljan und Olip keine dauerhaften Einwohner haben. Diese Inselgruppe wurde in der antiken römischen Zeit erkannt und beschrieben und nach der Hirschpopulationen benannt, die dort in der Vergangenheit zu Hause war („Elaphos“ bedeutet „Hirsch“ auf Griechisch).

Die vorgelagerten Inseln beschützten die reiche und wohlhabende Republik Ragusa sowohl vor Piraten als auch vor den starken mediterranen Winden.

Auf der vorgelagerten Insel Lopud  und in der Vorstadt Ploče befinden sich Lazarette, hier genannt Lazareti, in denen erstmals in Europa ab dem Jahr 1377 ankommende Reisende zum präventiven Schutz der Stadt vor der Pest 30, später dann 40 Tage isoliert in Quarantäne  verweilen mussten.

Lokrum

Der Bruder von Kaiser Franz Joseph, Erzherzog Ferdinand Maximilian von Österreich ließ sich auf der vor der Stadt liegenden Insel Lokrum  (it. Lacroma) eine Sommerresidenz errichten. Abgesehen von seinen wunderschönen Stränden ist Lokrums Hauptattraktion ein Salzsee, „Totes Meer“ genannt. Er ist an die offene See angebunden und eignet sich zum Baden. Während Ihres Aufenthaltes können Sie die mittelalterliche Kirche besichtigen, die laut der Legende von Richard Löwenherz erbaut wurde. Außerdem gibt es einen wunderschönen botanischen Garten zu sehen.

 

DIE INSEL KOLOCEP (KALAMOTA)

Die grüne Insel mit hundertjährigen Föhrenwäldern, Johannisbrotbäumen, Olivenhainen, mit Gärten voll Orangen - und Zitronenbäumen, mit schönen Stränden, alles wie ein Park, eines der beliebtesten Ausflugsziele Dubrovniks.

 

DIE INSEL LOPUD

Eine Insel voll üppiger mediterraner subtropischer Flora, herrlicher Parks und Stränden, Gärten voll Orangen - und Zitronenbäumen, eine der anziehendsten Inseln für Touristen des Dubrovniker Gebiets. In der Vegangenheit eine Insel der Kapitäne, die der Dubrovniker Republik die meisten Seeleute gab.

Das Franziskanerkloster aus d. J. 1483 mit einem Kreuzgang, Wehrtürmen und Mauern; in seiner Kirche der hl. Maria von Spilica bewahrt man viele wertvolle Kunstwerke.

Sandstrand Sunj im Süden der Insel .

 

Die Insel  Sipan

 

Die grösste Insel des Elaphiten-archipels mit stillen Buchten und Stränden, im Grün von Zypressen, Zitronen - und Orangenbäumen, hat viele ältere Bauten (Kirchlein, Sommerhäuser von Edelleuten und Bürgern)

 

DIE INSEL JAKLJAN

 

Eine kleine Insel ganz bewaldet in unmittelbarer Nähe der Insel Sipan, hat ein Erholungsheim mit Camp und Restaurant.

 

Tel.: +43 (664) 3362726
E-Mail:
patrizia@delfinyachting.de
Homepage: http://www.delfinyachting.com

 

 

Neu : Für alle die etwas für ihre Gesundheit und Wohlbefinden tun wollen haben wir eine Spezialsegelwoche ( Mitsegeln)  zusammengestellt . Diese Woche können auch alle Nichtsegler mitmachen :

 

23.04.-30.04. 2016

Segeln mit gesunder Ernährung und Smovey Walk Training

Pro Person euro 600 in der Doppelkabine inkl. Yacht ,Trainer und Skipper

 

Was wir bieten:

  • 7 Tage Natur – und Segelerlebnisse

  • Individuell angepasste Ernährungs- und Bewegungskonzepte

  • Kochworkshops

  • Tgl. Trainings- und Bewegungseinheiten

  • Gratis zur Verfügung gestelltes Trainings- und Bewegungsequipment

  • Fachliteratur zum schmökern

 

Ziel dieser Woche ist es:

  • liebgewonnene Gewohnheiten zu überdenken

  • neue Ansätze der Ernährung und Bewegung kennenzulernen und umzusetzen

  • den Stoffwechsel wieder zu aktivieren

  • den Körper zu entgiften

  • den Stresspegel durch außergewöhnliche und abwechslungsreiche Natur – und Segelerlebnisse abzubauen.

 

Auf euch freuen sich

Skipper : Patrizia Reschreiter

Trainerin : Vivien Riedinger

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Delfin Yachting

Anrufen

E-Mail